17.05.2014

Gemeinsame Übung mit der TEL des Landkreises Nienburg

In der Nähe von Dörverden war Treffpunkt im Wald

Am 17.05.2014 trafen sich die Fachgruppe Ortung und der Zugtrupp des THW Sulingen zu einer gemeinsamen Übung mit der TEL (Technische Einsatzleitung) des Landkreises Nienburg. Ziel der Übung war, dass die Mitglieder der TEL die Arbeitsweisen und benötigen Informationen für den Sucheinsatz kennenlernt.
Nach einer kurzen Vorstellungsrunde führten wir kurz den Ausbildungsweg der Rettungshunde vor. Danach konnten wir anhand einiger gestellter Einsatzsituationen schnell deutlich machen, dass die Hundeführer für den Sucheinsatz sehr vielfältige Informationen über die vermisste Person und möglichst detailliertes Kartenmaterial benötigt, welches die Einsatzkräfte der TEL schnell organisieren konnten. Außerdem konnten wir die neuen GPS Halsbänder für die Hunde und die Auswertung der Tracks im Zugtrupp erfolgreich testen.
Nachmittags hatten die THW Mitglieder noch die Gelegenheit, sich das hochmoderne Fahrzeug der TEL genauer anzusehen. Wir wurden ausführlich über die Ausstattung und die vielfältigen technischen Möglichkeiten informiert.
Es war auf jeden Fall ein sehr informativer Ausbildungstag für alle beteiligten.


  • In der Nähe von Dörverden war Treffpunkt im Wald

  • Die TEL hatte ihr Fahrzeug schon fertig aufgebaut

  • Los geht es mit der ersten Suche.

  • Feuerwehrmann im Tarnanzug. Ab ins Versteck.

  • Einsatzbesprechung zur nächsten Suche.

  • Chilly trägt eines der neuen GPS-Halsbänder.

  • Fund im Unterholz.

  • Liveübertragung der GPS-Signale in den Zugtrupp.

  • Gruppenbild zum Abschluss.

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: