24.07.2000

Gasexplosion in Thedinghausen

Am 24. Juli um 4:20 Uhr wurde bei einer schweren Explosion in Thedinghausen (Landkreis Verden) das Hotel „Braunschweiger Hof“ total zerstört. Neben den Ortsverbänden Achim und Verden wurde um 9:00 Uhr auch der Ortsverband Sulingen mit dem elektronischen Ortungsgerät an die Einsatzstelle gerufen.

Der Einsatz wurde erforderlich, da die Suche der Rettungshundestaffel vom DRK Hamburg/Altona erfolglos abgebrochen werden musste. Die Einsatzleitung wollte Gewissheit haben, dass unter den Trümmern keine Überlebende mehr sind, bevor man das schwere Räumgerät einsetzt. Mit dem Ortungsgerät hat man die Möglichkeit, akustische Signale, wie das Klopfen oder Kratzen verschütteter Personen auf ein Millionenfaches zu verstärken.

Leider blieb der Einsatz erfolglos. Es wurden keine weiteren Personen gefunden.

Bilanz der Explosion: 3 Hotelbewohner konnten nur noch tot geborgen werden, 3 weitere Überlebten die Explosion, davon eine schwer verletzt




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: