13.01.2017

Freitag der 13. – Schnee lässt massive Äste auf Wohnhaus stürzen

Ankunft am Einsatzort. Die Drehleiter ist auch schon vor Ort.

Am heutigen Freitag wurde der THW Ortsverband Sulingen gegen 09:00h von der Feuerwehr Siedenburg zur Unterstützung angefordert.

Laut Einsatzmeldung war in Siedenburg ein Baum auf ein Haus gestürzt.

 

Gegen 09:30h rückten sechs Einsatzkräfte mit dem GKW I und dem Geländewagen aus. Parallel dazu wurde der Autokran der THW Bundesschule Hoya angefordert.

 

Vor Ort wurde folgende Lage festgestellt:

Zwei sehr große Ausleger eines Baumes, je über 2t schwer, waren abgeknickt und auf das Dach eines Wohnhauses gestürzt.

In guter Zusammenarbeit mit der Drehleiter der Feuerwehr Sulingen und mit Unterstützung des Autokrans wurden die massiven Äste abgetragen.


  • Ankunft am Einsatzort. Die Drehleiter ist auch schon vor Ort.

  • Der Autokran wird aufgestellt. Im Hintergrund sieht man die Äste.

  • Über die Drehleiter werden die Äste angeschlagen und abgesägt.

  • Weitere Äste werden entfernt.

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: