28.07.2010

Bundesjugendlager 2010 in Wolfsburg

Das diesjährige Bundesjugendlager des THW fand in Wolfsburg statt. Am 28.07. machten sich acht Sulinger auf den Weg.

Gruppenbild vor der Abfahrt nach Wolfsburg.

Das gesamte Material konnte in einem geschlossenen Anhänger mitgeführt und in Wolfsburg darin auch verschlossen gelagert werden. Der Anhänger wurde durch den Kreis Sulingen angeschafft und finanziert sich durch Werbepartner. Dadurch konnte er kostenlos genutzt werden.

In Wolfsburg angekommen wurde zunächst das Zelt aufgebaut und sich darin eingerichtet. Am Abend fand die Eröffungsfeier statt. In den folgenden Tagen standen jede Menge Aktionen für die Teilnehmer in und um Wolfsburg auf dem Programm. Das heiße Wetter führte zu viel Staub auf dem Lagergelände. Am Montag Nachmittag folgte auf den Sonnenschein dann starke Regenschauer. Um die Zelte trocken zu halten, wurden Gräben um die Zelte gebaut, um das Wasser abzuleiten. An diesem Abend stand auch noch die Nachtwache auf dem Aufgabenplan für Sulingen.

Am letzten Abend vor der Abreise fand ein Karaokeabend statt, wo sich die Jugendbetreuer der aus dem GfB Verden teilnehmenden OV aus Sulingen, Achim, Verden und Nienburg beweisen mussten.

Am Dienstag, 03.08. war Abreisetag in Wolfsburg. Um 14:00h ging es gen Heimat. Ein interessantes und aufregendes Bundesjugendlager ging zu Ende.


  • Gruppenbild vor der Abfahrt nach Wolfsburg.

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: